Sie sind hier: Aktuelles
DeutschEnglishFrancais
29.09.2022, 22:40

Zufallsbild

Mehr Bilder finden Sie in unseren Fotoalben.

News Single View

Martin Mosebach erhält den Büchner-Preis

Der wichtigste deutsche Literaturpreis wird in diesem Jahr an den Schriftsteller Martin Mosebach verliehen. Der Frankfurter gilt als großes Erzähltalent. Als Leseprobe hier ein Ausschnitt aus der "Anbetung der heiligen Kuh":

"Wenn ich mir vorstelle, was es für Deutschland bedeuten würde, wenn die heilige Kuh zu uns käme, welches Glück und welcher Segen ginge von allgegenwärtigen heiligen Kühen aus! Wohl keines unserer Übel würde nicht wenigstens gelindert durch die heilige Anwesenheit der mütterlichen, gedankenversunkenen Tiere. Ich sehe die heilige Kuh auf einer vielbefahrenen Autobahn zwischen Köln und Frankfurt liegen und eine Bild-Zeitung auffressen. Ich sehe unsere beliebtesten und deshalb hassenswertesten Fernsehgesprächsrunden, durch die gemächlich die heilige Kuh schreitet, ein Manuskript des Moderators kauend und eine halbe Stunde lang vor der Linse der Kamera verweilend. Ich sehe die heilige Kuh in unseren höllenmäßigen Häuschen-Vororten, zwischen den Jägerzäunen und Garagen, große Fladen hinterlassend und den toten Asphalt mit reichen Gaben ihres heilbringenden Urins besprengend."

aus: Martin Mosebach. Das Beben. Hanser, München

Oktober 2007
« Zurück