Sie sind hier: Fotoalben > Ausflüge > Poenenhof 2015
DeutschEnglishFrancais
26.09.2017, 5:39

Florian berichtet:

Die Klassenfahrt war auf dem Poenenhof, das ist ein Erlebnis Bauernhof. Dort gab es ein Pferd, ein Schwein, ein Esel, Katzen, Ziegen, Kühe, Hasen, ein Schaf und Meerschweinchen. Das Essen dort war sehr lecker.

Es gab Außerdem noch eine Spielhalle, einen Minispielplatz und Kettcars. Jede Klasse hatte eine eigene Wohnung. Die Fahrt vom Bahnhof bis zum Bauernhof hat nur eine halbe Stunde gedauert. Ich war mit Malcom und Fabian auf einem Zimmer.

Am vorletzten Tag sind wir in einem Käfig, der an einem Bagger befestigt war, zu dem Stadtrand gefahren. Dann sind wir zu Fuß zum Einkaufsladen Netto gegangen. Nach dem Netto sind wir zu einem Spielplatz gegangen. Dort gab es eine Seilbahn, eine Rutsche und drei Schaukeln.

Am letzten Tag hatten alle Schüler noch bis 11:00 freies Spielen. Dann sind wir abgereist. Die Rückfahrt dauerte insgesamt 2 Stunden . Dann waren wir wieder in Wuppertal. Alle wurden von der Mutter oder dem Vater abgeholt.

Noel berichtet:

Wir waren auf einem Bauernhof, da konnte man Kettcar fahren, die Tiere pflegen und in einer Strohhalle spielen. Wir sind mit dem Zug dort hingefahren und wurden dann mit einem Planwagen von Bauer Günther abgeholt. Wir wurden von Bauer Günther herumgeführt und er hat uns alles gezeigt. Bauer Günther fuhr uns mit einem Metallkasten, der an dem Bagger befestigt war, in Richtung Netto. Bei der Rückfahrt nach Wuppertal, wurden wir wieder mit dem Planwagen gefahren und dann ging es mit dem Zug weiter.

Am Schönsten fand ich, dass wir zusammen mit der Klasse 6a in der Nacht ausgebrochen sind, und dass Bauer Günther uns mit dem Metallkasten gefahren hat! Jetzt vermisse ich die beiden Ziegen, die ich immer gerne gefüttert habe.

Fabian berichtet:

Wir waren bei dem Poenenhof!

Es gab dort coole Sachen wie: Eine Rutsche, ein Heuhotel, ein Heuhaufen mit vielen Höhlen, Hasen, Meer­­­schweinchen, Ziegen, ein Schaf, ein Esel, ein Pony, Ferienwohnungen usw.!

Es ist eine super Klassenfahrt gewesen! Wir sind sogar auf Kettcars umhergefahren! Es hat richtig Spaß gemacht, aber am Ende freut man sich doch wieder Zuhause zu sein.

Mohammad berichtet:

Als wir ankamen nahmen wir unsere Koffer und gingen in unsere Wohnungen. Dann brachte der Bauer Günter die Lehrer in ihre Zimmer. Wir sollten solange warten. In dieser Zeit haben wir unsere Betten bezogen. Danach spielten wir auf den Hof, wir fuhren mit dem Kettcar, gingen zu den Ziegen und zu dem Pferd dann gab es Abendessen. Später spielten wir noch und dann sind wir schlafen gegangen. Dann wurden wir geweckt und wir haben gefrühstückt. Danach spielten wir. Ein Schüler wollte gehen und wir haben versucht ihn zu überreden, dass er bleibt, doch es hat nicht geholfen. Bauer Günter kam mit einem Käfig der an einem Fahrzeug befestigt war und er fuhr uns damit in die Stadt. Wir gingen Einkaufen, danach gingen wir auf den Spielplatz.

Poenenhof 2015

Fotos von der Klassenfahrt der 6a und 6b zum Erlebnisbauernhof in Uedem.