Sie sind hier: Aktuelles > Newsfeeds > bpp
DeutschEnglishFrancais
18.10.2019, 8:24

Zufallsbild

Mehr Bilder finden Sie in unseren Fotoalben.

Bundeszentrale für politische Bildung

Neue Publikationen der bpb
Unter welchen Umständen sind populistische Parteien erfolgreich? Wer wählt sie, woher rekrutieren sie ihre Anhänger? Und wogegen richtet sich ihr Protest? Der Politikwissenschaftler Philip Manow verweist auf die Vielgestaltigkeit populistischer Parteien und Bewegungen in Europa.
Faisal Hamdo floh 2014 von Aleppo nach Hamburg. In seinem Buch beschreibt er seinen neuen Alltag auf eindrucksvolle Weise und zieht bildliche Vergleiche zu seinem bisherigen Leben in Syrien. Es wird deutlich, wie es ist, als geflüchteter Mensch in Deutschland ein komplett neues Leben zu beginnen.
Spanien, Portugal und Griechenland gelten als vorbildliche Demokratien. Dass dort bis in die 1970er-Jahre autoritäre Regime herrschten, wird häufig vergessen. Der Sammelband beleuchtet die Phase der Diktatur, den Übergangsprozess und die bis heute unvollständige Aufarbeitung in den drei Ländern.
16 Autor*innen aus Krisengebieten wünschen sich für ihre Zukunft weiterschreiben zu können. In dieser Anthologie, die auch ein Tandemprojekt ist, schildern sie gemeinsam mit 16 Co-Autor*innen ihre Erlebnisse im Krieg, erzählen von Trauer und Hoffnung und beschreiben ihre Begegnungen miteinander.
In der Demokratie ist gewaltfreier Protest erlaubt, und zugleich ist er in seinen wechselnden Formen oder Anlässen eine Art Resonanzboden gesellschaftlicher Kontroversen und Krisen. Philipp Gassert zeichnet die Geschichte des Protests, seiner Formen und Milieus seit 1945 nach.
Neue Online Angebote der bpb
Merve Kayikci will ihre Religion nicht verstecken und wünscht sich mehr Akzeptanz für gläubige Menschen.
Andrea Voß-Frick, Mit-Initiatorin von Maria 2.0, fordert alle Getauften dazu auf, mit gutem Beispiel voran zu gehen.
Matthias Dressel plädiert dafür, die Verantwortung für bezahlbare Mieten sowohl auf die Mieter als auch auf die Vermieter zu verteilen.
Am 13. Oktober 2019 feiert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sein siebzigjähriges Bestehen.