Sie sind hier: Aktuelles > Newsfeeds > bpp
DeutschEnglishFrancais
14.10.2019, 1:44

Zufallsbild

Mehr Bilder finden Sie in unseren Fotoalben.

Bundeszentrale für politische Bildung

Neue Publikationen der bpb
Aufgabe der Polizei ist es, die verfassungsgemäße Ordnung und die Rechte der Bürger*Innen zu schützen. Gleichzeitig ist die Einhaltung der Menschenrechte maßgebliches Kriterium in der Bewertung ihres Handelns. Dieser Sammelband beleuchtet zahlreiche Dimensionen menschenrechtskonformer Polizeiarbeit.
Polen war das erste Angriffsziel Deutschlands im Zweiten Weltkrieg und hatte von allen Ländern am längsten unter dem NS-Besatzungsterror zu leiden. Dennoch wird das Leiden der polnischen Bevölkerung hierzulande kaum wahrgenommen. Warum ist das so - und wie könnte ein würdiges Gedenken aussehen?
Das politische Tagesgeschäft ist anderen überlassen - aber damit sind die Bundespräsidenten gleichwohl nicht ohne Einfluss. Karl-Rudolf Korte hat als politischer Kommentator fünf Amtsträger begleitet und beobachtet. Er bietet einen Einblick in die Gestaltungsspielräume an der Spitze des Staates.
Unterschiedliche soziale Gruppen hierzulande sehen sich Ablehnung und Diskriminierung ausgesetzt. Umgekehrt finden sich solche Haltungen in vielen Milieus. Das Buch beleuchtet Ursachen und Ausprägungen von Diskriminierungshaltungen, und es stellt Ansätze vor, ihnen in der Praxis zu begegnen.
Der Blick über den Atlantik irritiert: US-Präsident Donald Trump bricht mit der transatlantischen Wertegemeinschaft ebenso wie dem amerikanischen Establishment. Welche Widerstandskraft haben die Institutionen der US-Demokratie in dieser Situation?
Neue Online Angebote der bpb
Christine E. wohnt seit 1987 in ihrer Wohnung in Berlin und soll nun wegen Eigenbedarfs ausziehen.
Ob in der Politik, der Diplomatie oder im Hochschulwesen: Die Auswertung der Frauenanteile in den verschiedenen Bereichen zeigt, dass Frauen nach wie vor in der Unterzahl sind. Um die Chancengleichheit in den polnischen Institutionen voranzutreiben, muss die Position der Frau stärker gefördert werden.
Am 21. Juli 2019 finden in der Ukraine die vorgezogenen Parlamentswahlen statt. Die aktuelle Analysen-Ausgabe nimmt die Bedeutung der Wahlen für die ukrainische Demokratie in den Blick und behandelt neben der Entwicklung der Sozialpolitik zudem die Resolution über Russlands Stimmrecht im Europarat.
Am 13. Oktober 2019 finden in Polen die Parlamentswahlen statt. Wie ist die Ausgangslage für den Wahlkampf zwischen der Regierungspartei und der Opposition? Welche Rolle spielen die Ergebnisse der vergangenen Selbstverwaltungs- und Europawahlen? Mit diesen und weiteren Fragen befasst sich die 241. Ausgabe der Polen-Analyse.
Am 13. Oktober 2019 wählt Polen ein neues Parlament. Die Wahl ist aufgrund der andauernden Auseinandersetzungen der polnischen Regierung mit der EU-Kommission über Demokratieabbau und Einschränkungen der Gewaltenteilung von besonderem Interesse.